in Kooperation mit dem ZfBK Donnerstag 8. Februar

Führung in französischer Sprache durch die Ausstellung „Res urbanae“

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Baukultur (ZfBK) laden wir zu einer Führung in französischer Sprache durch die Ausstellung „Res urbanae“ ein, die den Wiederaufbau von Brest und Dresden nach 1945 gegenüberstellt.

Treffpunkt 16h55 vor dem Verkehrsmuseum.
Donnerstag 8. Februar 17Uhr
Eintritt frei

Dienstag 30. Januar

Französischsprachiger Stammtisch im Alten Wettbüro

Wir freuen uns, zum zweiten frankophonen Stammtisch im Alten Wettbüro einladen zu dürfen.
Bitte melden Sie sich kurz an (z.B. per E-Mail), damit wir das Restaurant entsprechend reservieren können.

Altes Wettbüro
Antonstraße 8
Dienstag 30. Januar ab 19 Uhr
Bitte um Anmeldung

Sonntag 21. Januar

Langlauftour rund um Zinnwald

Wie schon im vergangenen Jahr laden wir zu einer Langlauftour rund um Zinnwald ein. Da es in den letzten Tagen geschneit hat, sind wir optimistisch, dass die Schneeverhältnisse es zulassen. Wir planen eine kleine Tour entlang der tschechischen Magistrale und werden gemeinsam im Restaurant Golfhotel Cinovec einkehren.
Für die Organisation bitten wir um eine kurze formlose Anmeldung – per Mail oder über unsere Whatsapp-Gruppe.

Großer Loipenparkplatz (ehemalige Zollanlage) an der B170 zwischen Altenberg und Zinnwald
Sonntag 21. Januar 11h
Bitte um Anmeldung per Mail oder über unsere Whatsapp-Gruppe

Donnerstag, 23.November

Piaf-Abend am Staatsschauspiel Dresden

Wir erlauben uns, auf diese neue Produktion des Dresdner Schauspielhauses aufmerksam zu machen:
« Piaf, Mythos, Rausch und Wirklichkeit Assemblage eines Lebens mit Chansons und Texten von Édith Piaf und anderen“.
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/piaf/

Nach der Aufführung wollen wir uns noch auf ein Getränk zusammensetzen.

Staatsschauspiel Dresden
Donnerstag, 23.November 19h

Samstag, 23. September

Besuch des Kriegsgefangenenlagers Elsterhorst bei Hoyerswerda

Wir laden ein zu einem Besuch des Kriegsgefangenenlagers Elsterhorst bei Hoyerswerda, in dem zwischen 1940 und 1945 rund 5.000 französische Offiziere inhaftiert waren und in dem sich ein reges geistiges und kulturelles Leben entfaltete. Die Führung wird von Kristian Raum, Gründungsmitglied des Vereins Réunir l’Europe. Europa verbinden (REVE e.V.), der sich seit vielen Jahren für den Erhalt der Gedenkstätte einsetzt, sowie von der Leiterin des Stadtmuseums Hoyerswerda begleitet.

Nach diesem Besuch wechseln wir den Schauplatz und treffen uns in einem kleinen Restaurant im Zentrum der „Neustadt“ von Hoyerswerda. Frisch gestärkt setzen wir unseren Tag auf den Spuren der Architektin Franziska Linkerhand fort, der Heldin des gleichnamigen Romans von Brigitte Reimann.

15.-17. September

Herbstausflug nach Karlovy Vary

Für unseren diesjährigen Herbstausflug vom 15. bis 17. September haben wir die hübsche böhmische Kurstadt Karlsbad (Karlovy Vary) als Ziel gewählt.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.

Karlovy Vary, Tschechien
15.-17. September Weitere Informationen auf Nachfrage

Sonntag 9. April

Fahrradausflug mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Leipzig

Wir treffen unsere Freunde aus Leipzig um 10:45 Uhr vor dem Japanischen Palais. Nachdem wir sie begrüßt haben, radeln wir auf dem Radweg entlang der Elbe nach Radebeul. Gegen 13 Uhr werden wir zum Weingut von Frédéric Fourré hinaufsteigen, der uns zu einer kleinen Weinprobe und Besichtigung empfängt. Planen Sie für das Picknick einen kleinen Imbiss ein.
Nach der Besichtigung steigen wir ab, um den Charme des hübschen Renaissance-Schlösschens Hoflößnitz zu genießen, bevor wir nach Altkötschenbröda fahren.
Wir halten am Lügenmuseum, um das unglaubliche und ungewöhnliche Museum von Richard von Gigantikow zu besichtigen. Von dort aus fahren wir auf dem Radweg zurück in Richtung Neustadt, geplante Rückkehr gegen 18 Uhr.

Treffpunkt vor dem Japanischen Palais
Sonntag 9. April 10h45

Samstag, 22. April

Ausflug in die Hintere Sächsische Schweiz

Wir treffen uns gegen 10:00 Uhr am Bahnhof Neustadt, um die S-Bahn um 10:20 Uhr Richtung Sächsische Schweiz zu nehmen. Unser Ziel wird das Dorf Schmilka an der Elbe sein. Je nach Wetterlage werden wir eine mehr oder weniger ambitionierte Tour unternehmen. Picknick nicht vergessen – auch wenn eine Einkehr zum Ende der Tour geplant ist.

Mittwoch 1. Februar

Eröffnung der Ausstellung Meeresrauschen – Vom Finistère nach Dresden

Einladung PDF

Chinesischer Pavillon, Weißer Hirsch
Mittwoch 1. Februar 19Uhr

Freitag, 13. Januar

Couscous zum neuen Jahr

Wir laden ein, auf das neue Jahr anzustoßen.

Am Freitag, dem 13. Januar, ab 19 Uhr,
in den Räumen der Loge, Tolkewitzer Str. 49.

Der Verein spendiert den Couscous (geliefert vom Couscoushaus, Louisenstraße).
Getränke und/oder Nachspeisen bitte mitbringen.

Wir werden die Gelegenheit nutzen, um einen Überblick über die für die nächsten Monate geplanten Aktivitäten zu geben.

Mit Bitte um kurze Anmeldung per E-Mail.

In den Räumen der Loge
Tolkewitzer Str. 49
Freitag, 13. Januar 19h

Samstag, 5.November

Tauschbörse für französischsprachige Bücher

Wir laden ein zu unserer Tauschbörse für französische Bücher am 5. November im Institut Français. Wenn auch Ihre Regale überquellen, nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie Ihre französischsprachigen Bücher ab 13 Uhr ins Institut Français in der Kreuzgasse.

Institut français Dresden
Kreuzstr. 6, Dresde, 01067 Dresden
Samstag, 5.November 13Uhr
In Zusammenarbeit mit dem Institut français Dresden

17.-18. September

Herbstausflug nach Breslau

Unsere diesjährige „Herbst-Exkursion“ führte uns in Dresdens schöne Partnerstadt Breslau.